DVDSurround >> Neuigkeiten Juli 2004

Yeah! "The Incredibles" in Dolby Digital Surround EX! (Sa. 31. Juli 04)
Und gleich noch ein Sensationsmeldung: Die EX-Tradition bei den Pixar-Filmen wird weitergeführt. Da Gary Rydstrom bisher alle Pixar-Kinofilme und viele Kurzfilme abgemischt hat, waren alle Pixar-Filme seit der Einführung von Dolby Digital Surround EX auch in diesem Format abgemischt. Randy Thom und Gary Rizzo, die "The Incredibles" abmischen, wird diese Tradition nun glücklicherweise weiterführen. So steht es seit Kurzem auf Dolby.com. Wir freuen uns umso mehr auf den neuesten Pixar-Streich! Der Film wurde neu in die Ankündigungslisten Europa und Amerika eingetragen.

Sensationell! Steve Boeddeker und Frank E. Eulner Sound Designers und Supervising Sound Editors bei "The Village" (Do. 29. Juli 04)
Es sieht ganz so aus, als würde "The Village" der Shyamalan-Film mit dem genialsten Ton werden. Endlich dürfen wir wieder mal in den Genuss eines EX-Mixes von Steve Boeddeker und Frank E. Eulner kommen. Als Sound Re-Recording Mixer ist bisher nur Michael Semanick bekannt, der sehr wahrscheinlich für den Dialog zuständig war. "The Village" ist somit auch der erste Shyamalan-Film, der komplett von Skywalker Sound abgemischt wurde. Der Film könnte wirklich ein echter Hit werden! Bereits bestätigte übrigens auch ein Filmvorführer, dass der Film Auto-EX ist, also automatisch auf Dolby Digital Surround EX schaltet.

"Peter Pan" Extended Version (RC 2 Deutschland) mit EX-Flags (Mi. 28. Juli 04)
Wie uns Carsten Münks freundlicherweise mitteilt, erschien "Peter Pan" Extended Edition mit Tonspuren mit korrekt gesetzten Flags. Dass die Tonspuren EX-codiert sind, wird auf dem Cover, wieder einmal mehr, nicht ausgewiesen. Wie uns Carsten ebenfalls richtig mitteilte, handelt es sich damit um den ersten Titel aus dem Hause Columbia TriStar mit Flags. Der Sound soll übrigens laut Carsten Münks wirklich genial sein. So ordnen wir den letzten genialen Gary-Rydstrom-Streich mit Freude in die offizielle EX-/ES-Liste Europa ein und danken an dieser Stelle nochmals Carsten Münks, der uns immer wieder mit wichtigen Informationen versorgt.

"Star Wars" Trilogie DVD-Menüs online (Di. 27. Juli 04)
Bereits dürfen wir uns am Anblick der wirklich gelungenen DVD-Menüs der "Star Wars" Trilogie ergötzen. Hier gehts zu den tollen DVD-Menüs.

Neu in der Ankündigungsliste Amerika: "Spring, Summer, Fall, Winter... and Spring" (Di. 27. Juli 04)
"Spring, Summer, Fall, Winter... and Spring" wurde offiziell in Dolby Digital Surround EX abgemischt und erscheint bald in Amerika auf DVD. Ob es offiziell auf dem Cover vermerkt sein wird kann man momentan noch nicht zu sagen.

Vollständiger Titel von "Star Wars: Episode 3" bekannt (Mo. 26. Juli 04)
An der Comic-Con spectacular in San Diego wurde nun der vollständige Titel des letzten "Star Wars"-Films bekanntgegeben: "Star Wars: Episode 3 - The Revenge of the Sith". Logischerweise wird der Film in Dolby Digital Surround EX abgemischt und da nun der komplette Titel bekannt ist, wird er auch in unsere Ankündigungslisten Europa und Amerika aufgenommen.

Noch was Neues zu "The Village": Nun hat auch DTSOnline.com den DTS-ES-Status des Films bestätigt. Bei Dolby.com heisst es diesbezüglich weiterhin: "Im Westen nichts Neues".

DVDSurround Komplette EX/ES-Liste erstrahlt in neuem Glanz (So. 25. Juli 04)
Alle HTML-Seiten wurden einer gründlichen "Frischekur" unterzogen: Neues Layout, Cascading Stylesheets und die Erleichterung von Unmengen unnützer Tags (übriggebliebene Artefakte aus der Gründerzeit von DVDSurround ;-) machte die HTML-Seiten um ein vielfaches schlanker. Auch in Zukunft wird THX-TEX die EX/ES-Listen weiter mit grosser Sorgfalt aktuell halten und über Neuerung berichten. Desweiteren wurde jeder Eintrag mit dem IMDb-Link des Films ergänzt.

Sehr traurige Nachricht: Filmkomponist Jerry Goldsmith im Alter von 75 Jahren gestorben (Sa. 24. Juli 04)
Schon wieder ist einer der ganz grossen Filmkomponisten von uns gegangen: Jerry Goldsmith ist am 21. Juli 04 infolge von Krebs im Alter von 75 Jahren gestorben. Ich selber rechne ihn neben John Williams und James Horner zu den grössten und besten Filmkomponisten der Erde, die es je gegeben hat und interessanterweise beginnen alle deren Vornamen mit einem "J". An jedem seiner Scores merkte man, dass Jerry Goldsmith ein wirklicher Perfektionist war und extrem viel Herzblut in seine Werke steckte. Er war nicht nur Komponist, sondern dirigierte das Orchester oft auch selber. Sein Portefeuille von Filmkompositionen ist wirklich beachtlich: Ganze 310 Stücke stehen in der Filmdatenbank imdb.com! Er konnte wirklich jedem Film mit seiner Musik Leben einhauchen. Seien es nun Sci-Fi, Horrorfilme, Komödien oder Actionfilme gewesen, Goldsmiths Scores waren immer etwas ganz besonderes. Unvergessen bleiben Scores zu "The Blue Max", "Chinatown", "Planet of th Apes", "Patton", "Conquest of the Planet of the Apes", "The Omen" für den er mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, "The Waltons" (TV), "Alien", "Gremlins 1 -2" bei welchen er jeweils einen Cameoauftritt hatte, "Rambo 1 - 3", "Total Recall", "Basic Instinct", "The Shadow", "The River Wild", "First Knight", "Executive Decision", "The Ghost and the Darkness", "L.A. Confidential", "Air Force One", Alien: Resurrection", "The Mummy", "The 13th Warrior", "The Haunting", "The Sum of All Fears" und nicht zu vergessen die vielen Star Trek Filme und Serien für deren Musikuntermalung er immer wieder sorgte: "Star Trek: The Motion Picture", "Star Trek: The Next Generation" (TV), "Star Trek 5: The Final Frontier", "Star Trek: Voyager" (TV), "Star Trek: First Contact", "Star Trek: Insurrection" und "Star Trek: Nemesis". Auch die Oscarfanfare stammt von ihm. 17 Mal wurde er für den Oscar nominiert, doch bekam er ihn nur 1976 für "The Omen" Bei Jerry Goldsmith kommt mir wirklich nur ein Wort in den Sinn: Genial! Möge der Meister der Filmmusik in Frieden ruhen.

M. Night Shyamalan's "The Village" wurde tatsächlich in Dolby Digital Surround EX abgemischt (Fr. 23. Juli 04)
Auf Dolby.com steht zwar noch nichts, aber bereits verriet ein Kinovorführer, dass M. Night Shyamalan's neuester Film "The Village" mit Joaquin Phoenix, William Hurt, Sigourney Weaver in Dolby Digital Surround EX abgemischt wurde. Es schrieb zum EX-Track ebenfalls: "It rocks!". Wir rechneten eigentlich damit, dass "The Village" EX ist, da bereits Shyamalan's "Unbreakable" und "Signs" in diesem Format waren. Leider wissen wir noch nicht, wer Sound Re-Recording Mixer oder Sound Designer war. Wir tippen mal auf Richard King (Oscargewinner für "Master and Commander: The Far Side of the World"), der bei den letzten beiden Shyamalan-Filmen bereits schon Sound Designer war. Aber ebenso gut könnte es jemand aus dem Hause Skywalker Sound gewesen sein. Sobald wir mehr wissen, berichten wir wieder. "The Village" wurde neu in die Ankündigungslisten Europa und Amerika übernommen.

Bezüglich "Catwoman" und EX sieht es momentan etwas schlechter aus. Laut unserem bisherigen Informationsstand wurde der Film nur in 5.1 abgemischt. Wir wissen, dass das Sound-Team von "Catwoman" relativ wenig Zeit für die Abmischung hatte und so könnte es sein, dass aus Zeitgründen kein EX-Track erstellt werden konnte. Noch ist aber nichts definitiv.

Dänische DVD-Cover der "Star Wars"-Trilogie online (Fr. 23. Juli 04)
Bereits jetzt dürfen wir uns am Anblick der DVD-Cover zur "Star Wars"-Trilogie erfreuen. Herrlich, dass auch schön Dolby Digital EX und das korrekte Kanallayout draufstehen. Die schönen Cover kann man unter diesem Link begutachten. Da kommt wirklich Freude auf!

Neuer Dolby-Game-Trailer in DD 5.1 und Dolby ProLogic II (Do. 22. Juli 04)
Ab sofort ist ein neuer Trailer für Games in DD 5.1 oder ProLogic II bei Dolby erhältlich. Er heisst "Argon" und handelt von Flüssigen Neon Laser, die rund um den Gamer kreisen. Kreirt wurde er von Imaginary Forces, welche bereits schon bei den Filmen "Spider-Man" und "Mission: Impossible" für einen beeindruckenden Vorspann sorgten. Der Trailer ist entweder mit dem Dolby Digital oder mit dem Dolby ProLogic II Logo erhältlich. Mehr zum neuen Trailer unter Dolby.com.

"Hellboy"-DVD (RC1) mit Dokumentation, in der auch Sound Designer Steve Boeddeker zu Wort kommt (Mi. 21. Juli 04)
Endlich dürfen wir auch dem aussergewöhnlich begabten Sound Designer Steve Boeddeker lauschen. Wir können momentan noch nicht sagen, wie lange Steve Boeddeker in der Doku "Hellboy: Seeds of Creation" sprechen wird, aber es freut uns, zu wissen, dass er ganz sicher zu Wort kommt. Sobald sich die Disc in unserem Besitz befindet, können wir mehr sagen. Die Disc wurde trotzdem schon mal in die Sound-Dokumentationen-Liste aufgenommen.

"Star Trek VII - Treffen der Generationen" und "Aladdin" SE mit DTS 5.1 Tracks (Mi. 21. Juli 04)
Sowohl "Star Trek VII - Treffen der Generationen" (eine der seltenen DTS-Discs von Paramount) als "Aladdin" SE werden mit DTS 5.1 Tracks aufwarten. "Aladdin" SE wird mit dem von "Lion King" bekannten "Disney Enhanced Home Theatre Mix" (ebenfalls die DTS-Spur) ausgestattet sein und wenn er nur schon gleichwertig mit dem Track von "Lion King" ist, kann man sich auf eine besondere Abmischung freuen.

Yeah! "Batman Begins" wird in Dolby Digital Surround EX abgemischt! (Di. 20. Juli 04)
Die Nachricht der Woche: Der Blockbuster "Batman Begins" von Christopher Nolan wird laut der Seite batman-on-film.com in Dolby Digital Surround EX abgemischt werden. Leider sind noch keine Sound Re-Recording Mixer bekannt, die Hinweise auf das Tonformat geben könnten, aber wir denken, dass dies so sein wird und nehmen den Film, der leider erst in einem Jahr ins Kino kommt, mit Freude in die Ankündigungslisten Europa und Amerika auf. Übrigens hat auch der neue "Superman"-Film endlich einen fähigen Regisseur gefunden: Bryan Singer ("X-Men 1 & 2"), der DEN neuen "Superman"-Film liefern könnte, den wir uns immer wünschten. Aber noch hat Bryan Singer noch nichts unterschrieben und so ist auch noch nichts definitiv.

Zwei neue Titel aus der Schweiz in der inoffiziellen Liste und der Ankündigungsliste Europa (Di. 20. Juli 04)
Der Film "Früher oder später" wurde offiziell von Hans Küenzi ("Escape to Paradise", "Le Club des Chômeurs") in Dolby Digital Surround EX abgemischt und ist bereits in Schweizer-Deutsch auf DVD erschienen. Leider steht auf dem Backcover nur DD 5.1. Auch "Operation Adios" wurde offiziell in Dolby Digital Surround EX abgemischt und wird voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen. Beide Titel wurden in den jeweiligen Listen ergänzt.

Neue Karaoke-DVD aus China: "The Collection of Sam Hui 1974-2003 In Concert" (Mo. 19. Juli 04)
Das CD-DVD-Set ""The Collection of Sam Hui 1974-2003 In Concert" hält sechs CDs als auch eine DVD, welche mit Tonspuren in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Matrix aufwartet, bereit. Hier kann man das Frontcover sehen, auf dem man rechts oben im Kasten auch das DTS-ES-Logo (klein, rot) erkennen kann. Der Titel wurde neu in die offizielle Liste Asien, Australien, Afrika aufgenommen.

"The Lord of the Rings: The Two Towers" SEE ergatterte drei Auszeichnungen bei den DVD Technical Awards (Mo. 19. Juli 04)
Die Special Extended Edition von "The Lord of the Rings: The Two Towers" wurde gleich mit drei Preisen bei den "2004 Home Entertainment DVD Technical Awards" ausgezeichnet. Dies wären: "Bester Audiokommentar", "Bestes Bonusmaterial" und die wichtigste Auszeichnung "Beste Tonpräsentation". Alle weiteren Kategorien sind unter diesem Link zu finden.

"Volcano High" Deluxe Edition erscheint in Italien in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete (So. 18. Juli 04)
Der Koreanische Film "Volcano High" ("Wha san go") ist in Asien zwar schon in DD 5.1 EX und DTS-ES erschienen, nur eben in Koreanischer Sprache und nur in DTS-ES 6.1 Matrix. Der Film wird nun bald auch in Italien in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete (DTS 96/24) in Italienischer Sprache erhältlich sein. Das definitive Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt, er wird aber sehr wahrscheinlich noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Die DVD wurde neu in die Ankündigungsliste Europa aufgenommen.

George Lucas wird in die Hall of Fame der TEC Awards aufgenommen (So. 18. Juli 04)
Regisseur und Produzent George Lucas wird an der 20. TEC Awards Verleihung geehrt für seine Einflüsse auf den Filmton: Die Verbesserungen des Kinosounds mit der Erfindung von THX, das Revival des klassischen symphonischen Scores, die Populärmachung neuer Technologien wie Dolby Stereo und Dolby Digital Surround EX, der Aufbau von Skywalker Sound, die Einführung von Fern-ADR-Sessions via T1 Linien usw. Durch all seine Errungenschaften ist George Lucas massgebend verantwortlich dafür wie wir heute Filme hören und sehen. Kein anderer hat es mehr verdient in die Hall of Fame aufgenommen zu werden! Weiteres zu den TEC Awards unter diesem Link.

Christopher Boyes definitiv Sound Re-Recording Mixer bei "Catwoman" und "The Weather Man" (Sa. 17. Juli 04)
Nun hat auch imdb.com bestätigt, dass der 3-fache-Oscarpreisträger ("Titanic", "Pearl Harbor", "The Lord of the Rings: The Return of the King") Christopher Boyes von Skywalker Sound als Sound Re-Recording Mixer bei der Post-Production von "Catwoman" dabei war. Ebenfalls neu bekannt ist, dass auch Skywalker Sound's Stuart McCowan als Assistant Dialogue Editor mit an Bord war. Christopher Boyes mischt momentan den neuesten Film von Gore Verbinski "The Weather Man" ab. Bei beiden Filmen ist es gut möglich, dass sie in Dolby Digital Surround EX abgemischt wurden/werden.

Neue Disc in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Matrix aus China: "In the Cut" (Sa. 17. Juli 04)
Sehr interessant: Für den amerikanischen Film "In the Cut" von Jane Campion wurde von den Chinesen ein Remix in DD-EX und DTS-ES 6.1 Matrix vorgenommen und dies in Englischer Sprache! Leider konnten wir kein Backcover auftreiben, dafür aber das Frontcover, welches uns bereits im violetten Oval auf die beiden Audiotracks hinweist: In der Mitte oben kann man, wenn man genau hinschaut, EX5.1ch und das DTS-Logo plus 6.1ES erkennen. Die Disc wurde neu in die Liste Asien, Australien, Afrika eingetragen und falls sich noch immer einige unter euch fragen: Ja, es ist der Film, in dem sich Meg Ryan von ihrer freizügigen Seite zeigt!

Bald erhältlich in DTS-ES 6.1 Matrix: "Breaking News" (RC3 Hong Kong) (Fr. 16. Juli 04)
Wieder einmal mehr machte uns Jim Skovrider aus Dänemark aufmerksam auf eine neue Ankündigung aus Hong Kong: "Breaking News", als einziger Film aus Hong Kong nominiert am Filmfestival von Cannes dieses Jahr, wird offiziell in DTS-ES 6.1 Matrix erscheinen und befindet sich deshalb neu in der Ankündigungsliste Asien, Australien, Afrika. Auch das Frontcover mit dem DTS-ES-Logo oben kann man hier bestaunen. Wie immer möchten wir uns an dieser Stelle vielmals bei Jim bedanken, der uns immer wieder mit wichtigen Informationen aus der DVD-Welt versorgt.

Neu in der Liste Polen: "Scary Movie 3" in DTS-ES 6.1 Matrix (Do. 15. Juli 04)
An dieser Stelle möchten wir euch auch mal die Cover einer polnischen Veröffentlichung zeigen: Hier gibts das Front- und hier das Backcover zu sehen.

Zwei neue Titel in den EX-/ES-Listen (Do. 15. Juli 04)
Der deutsche Film "Edelweisspiraten" befindet sich neu in der Ankündigungsliste Europa. Leider ist noch kein Veröffentlichungsdatum bekannt, der Film wurde jedoch offiziell vom Soundvision-Studio in Dolby Digital Surround EX abgemischt. Ebenfalls befindet sich "Bear's Kiss" (RC5 Russland) neu in der inoffiziellen Liste Asien, Australien, Afrika. Auch dieser Film wurde fürs Kino in Dolby Digital Surround EX abgemischt.

Neu erhältlich in Italien in DD 5.1 EX: "Human Stain, The - La Macchia Umana" (Mi. 14. Juli 04)
Der DVD "Human Stain" mit Anthony Hopkins und Nicole Kidman wurde in Italien ein DD 5.1 EX Remix spendiert und befindet sich somit neu in der offiziellen Liste Italien.

Neu in den Ankündigungslisten: Japanischer Sci-Fi-Actionfilm "Casshern" (Di. 13. Juli 04)
Der visuell beeindruckende Sci-Fi-Film "Casshern" von Kazuaki Kiriya wurde offiziell in Dolby Digital Surround EX abgemischt und wird auch Extended-Surround-codiert erscheinen. Dass der Sound bestimmt nicht von schlechten Eltern ist, beweisst diese Aussage aus einen Kritik des Films: "The Dolby Digital Surround EX mix was impressive enough to make me feel like taking home to check my own home theater, even though some of the musical and audio components lacked dynamics. Regrettably, the front audio width was not quite there at all, which could be due to the auditorium. The cinemascope wide screen presentation could have used of more audio effects between the front speakers. If you are a heavy EX fan, you'll love it". (Quelle) Der gesamte Filme wurde übrigens in Hi-Def 24p aufgenommen. Noch ist kein Veröffentlichungsdatum bekannt, der wurde aber trotzdem schon mal in unsere Ankündigungslisten Europa und Amerika aufgenommen. Wer gerne den Trailer sehen möchte, der folge folgendem Link.

Neue Animefilmserie in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete erhältlich in Italien: "Abenobashi - Il Quartiere Commerciale di Magia - Jump*1" (Mo. 12. Juli 04)
Wieder wird die Animefilmserie veröffentlicht vom italienischen Label Shinvision. Auf "Abenobashi - Il Quartiere Commerciale di Magia - Jump*1" werden 3 weitere DVDs mit neuen Folgen der Serie erscheinen. Jede DVD wird mindestens drei Folgen bereits halten und immer mit DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete ausgestattet sein. Auf dem Frontcover kann man oben links (ganz klein) das DTS-ES- und das Dolby Digital EX Logo erkennen. Die DVDs wurden neu in die Liste Italien und in die Ankündigungsliste Europa eingetragen.

Neu in der offiziellen Liste Europa: "Girls & Boys" von Sunrise Entertainment in DD 5.1 EX (So. 11. Juli 04)
Soundmässig sollte man von diesem Film nicht zuviel erwarten, da es sich wieder einmal um einen billigen Upmix handeln könnte. Immerhin gibt es noch einen weiteren Kaufgrund: Die bildhübsche Jennifer Garner (wer wartet nicht schon lange auf "Elektra"?!) spielt ebenfalls mit. Hier dürft ihr auch einen Blick auf das Backcover werfen. Leider gebrauchten die Leute bei Sunrise Entertainment wieder einmal die falsche Tonangabe "DD 6.1 EX".

"The Core" in Italien in DD 5.1 EX erschienen (Sa. 10. Juli 04)
Der Sci-Fi-Streifen "The Core" ist in Italien offiziell in DD 5.1 EX erschienen. Dies bestätigt auch das Backcover, auf dem das Dolby Digital Surround EX Logo sowie das korrekte Kanallayoutlogo zu erkennen sind. Es handelt sich um einen Remix, da das Original nicht in Dolby Digital Surround EX war. Vom Remix ausgeschlossen wurde der DTS 5.1 Track, der nicht Extended-Surround codiert ist. Das gleiche Label war auch schon für den Remix zu "K-19 - The Widowmaker" verantwortlich, bei dem der italienische Track EX-codiert war. Die DVD wurde neu in die Liste Italien eingetragen.

Weiteres DVD-Review zu "Hellboy" von widescreenreview.com (Sa. 10. Juli 04)
Dass die Leute von widescreenreview.com viel von Sound verstehen wissen wir spätestens seit dem Review zu "The Lord of the Rings: The Return of the King". So dürfen wir dem Review zum Actionkracher "Hellboy" vollstes Vertrauen schenken.

Neu in der offiziellen Liste Europa: "Before you go" (RC2 UK) in DD 5.1 EX (Fr. 9. Juli 04)
Auch hier handelt es sich wieder um einen relativ unbekannten Titel in DD 5.1 EX. "Before You Go" wurde aber bereits fürs Kino in Dolby Digital Surround EX abgemischt und erscheint so auch auf DVD offiziell in diesem Format. Hier kann man auch das Cover begutachten, auf dem unten rechts klein "5.1 Surround EX" steht. Der Titel befindet sich neu in der offiziellen Liste Europa.

Michael Semanick's nächstes Projekt: "Stay" (Fr. 9. Juli 04)
Oscargewinner Michael Semanick wird als nächstes "Stay" von Marc Foster abmischen. Wie schon bei "Finding Neverland" könnte wiederum Skywalker Sound für den Mix verantwortlich sein.

Novum: Erster offizieller EX-Titel aus Luxemburg: "Le Club des Chômeurs" (Do. 8. Juli 04)
Mit "Le Club des Chômeurs" ist der erste offizielle Luxemburgische DVD-Titel in DD 5.1 EX erschienen. Der Film wurde bereits fürs Kino vom Schweizer Tonabmischer Hans Küenzi in Dolby Digital Surround EX abgemischt und erschien auch offiziell in DD 5.1 EX auf DVD. Beweis gefällig? Hier gibt es das ganze Cover (in PDF) zu sehen, das uns auf Anfrage hin freundlicherweise von Vertreiber Paul Thiltges zur Verfügung gestellt wurde. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Auf dem Cover kann man klar das Dolby Digital Surround EX Logo erkennen und bei "Tounformat" steht: Dolby Digital 6.1(!) EX. Der Titel wurde neu in die offizielle Liste Europa eingetragen.

Erstes DVD-Review zu "Hellboy" (RC1) online (Do. 8. Juli 04)
Bereits ist ein Review des Blockbusters "Hellboy" von Guillermo del Toro bei DVDDebate.com online. Der Film, der bei uns noch nicht im Kino gestartet ist, wird am 27. Juli 04 erscheinen und wohl einen der gewaltigsten 5.1-Audiotracks bereithalten. So jedenfalls das Review, dass nicht mit Lobessprüchen geizt. Verwundern tut dies aber gar nicht, denn das Tonteam bestand aus absoluten Spitzenleuten von Skywalker Sound: Michael Axinn, Steve Boeddeker, Frank E. Eulner, Brian Magerkurth, Frank 'Pepe' Merel, Shannon Mills, Timothy Nielsen, Gary Rizzo, Ronald G. Roumas, Christopher Scarabosio, Michael Semanick, Robert Shoup, Michael Silvers, Addison Teague und weitere Topleute. Hoffentlich wird der Titel noch in DTS 5.1 veröffentlicht!

"Innocence - Ghost in the Shell 2" in Japan offiziell angekündigt in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete (Mi. 7. Juli 04)
Mamoru Oshii's Animespektakel "Innocence - Ghost in the Shell 2" wird gleich in 4(!) Versionen veröffentlicht. Alle Versionen ausser die Standardversion werden einen DTS-ES-Discrete-Track vorweisen. Die Standardversion wird nur mit einem DD 5.1 EX Track ausgestattet. Alle Details zu den einzelnen Versionen sind unter diesem Link zu finden. Wir freuen uns jetzt bereits riesig auf diesen Film, da, wie bereits mal geschrieben, wiederum die Skywalker Sound Leute Randy Thom und Tom Myers, die bereits bei "Avalon" für einen referenzmässigen Sound gesorgt haben, für den Mix verantwortlich waren. Die Collector's Edition, die aber jetzt schon brutal teuer ist (US$479.99(!)), wird auch eine Featurette über den Sound parat halten und wurde deshalb in die Sound-Dokumentationen-Liste eingetragen. Leider werden die Filme ohne Englische Untertitel daherkommen. Wir können nur hoffen, dass weitere asiatische Labels diesselben Discs günstiger und mit Englischen Untertiteln anbieten werden.

Neueintrag in der offiziellen Liste Amerika: "The Legend of Johnny Lingo" in DD 5.1 EX (Mi. 7. Juli 04)
Wirklich ganz unauffällig wurde der Film "The Legend of Johnny Lingo" von MGM auf DVD veröffentlicht. Daher ist es auch kein Wunder, dass fast niemand Kenntnis von der EX-Tonspur hat, auf die sogar das Backcover hinweist. Wer diesem Link folgt, der sieht dann auch, dass tatsächlich "5.1 EX Surround" auf dem Backcover steht. Bei der Tonspur handelt es sich übrigens um die Originalkinotonspur, da der Film auch laut Dolby.com offiziell in Dolby Digital Surround EX abgemischt wurde. Ebenfalls handelt es sich nach "James Bond - Die Another Day", "The Terminator" Special Edition um den dritten offiziellen EX-Titel aus dem Hause MGM. Hammond Peek, der ebenfalls zum Gewinnerteam des Oscars für den "Besten Ton", der an "The Lord of the Rings: The Return of the King" ging, gehörte, war als Sound Recordist an diesem Film beteiligt.

Bully's "(T)raumschiff Surprise - Periode 1" startet im Kino in Dolby Digital Surround EX (Di. 6. Juli 04)
Laut Dolby.com wurde der neueste Bully-Hit, der bestimmt wieder viele Leute ins Kino locken wird, in Dolby Digital Surround EX abgemischt. Wir sind gespannt, was die Deutschen alles aus dem Mix herausgeholt haben. Der Film dürfte jedenfalls sehr geeignet für EX sein. Die DVD, die noch dieses Jahr erscheinen sollte, wurde in die Ankündigungsliste Europa übernommen.

"Open Range - Weites Land" Special Edition angekündigt in DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete (Mo. 5. Juli 04)
Nach "Resident Evil", "K-19 - The Widowmaker" und "The Transporter" wird Universum wieder einen Film in zwei Varianten veröffentlichen. Und wiederum wird die Deluxe Edition mit DD 5.1 EX und DTS-ES 6.1 Discrete ausgestattet sein. Dieses Mal betrifft es den Western "Open Range" von Kevin Costner, der doppelt veröffentlicht wird. Es handelt sich bei beiden Tonspuren um Remixes, denn die Originaltonspur war nur 5.1 codiert. Der Film ist neu in der Ankündigungsliste Europa zu finden.

Richard Hymns Supervising Sound Editor bei "Catwoman" (So. 4. Juli 04)
IMDB.com lässt verlauten, dass Skywalker-Sound-Altmeister Richard Hymns ("Willow", "Indiana Jones and the Last Crusade", "Always", "Backdraft", "Terminator 2: Judgment Day", "Jurassic Park", "Quiz Show", "Casper", "Jumanji", "Mars Attacks!", The Lost World: Jurassic Park", "The Game", "The Horse Whisperer", "Saving Private Ryan", "Fight Club", "The Leggend of Bagger Vance", A.I. - Artificial Intelligence", "Panic Room", "Minority Report", "Hulk", "Peter Pan" und viele weitere) der bei den meisten Filmen mit Gary Rydstrom als Supervising Sound Editor fungierte, auch bei "Catwoman" mit Halle Barry diesen Part übernehmen wird.

Bald erhältlich auf DVD in DD 5.1 EX: "Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran" (Sa. 3. Juli 04)
Es wird zwar sehr wahrscheinlich nicht auf der Packung stehen, aber die Verfilmung des Bestsellers "Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran" wurde fürs Kino in Dolby Digital Surround EX abgemischt. Dolby.com bestätigt dies und im Abspann des Films erscheint das Dolby Digital Surround EX Logo. Der Film ist neu in den Ankündigungslisten Europa und Amerika zu finden.

Neu in der Liste Europa: "Le Chien, le Général et les Oiseaux" (F) in DD 5.1 EX (Fr. 2. Juli 04)
Laut der bekannten französischen DVD-Zeitschrift "Les Années Laser", welches immer recht genau auf EX-Codierung schaut, wurde der französische Zeichentricktrickfilm "Le Chien, le Général et les Oiseaux" in Dolby Digital Surround EX abgemischt. Sehr wahrscheinlich erscheint am Ende des Abspanns das DD Surround EX Logo. Auf der Packung steht aber leider nichts und so wurde der Titel neu in die inoffizielle Liste Europa eingetragen.

Hochinteressante Artikel zum Ton verschiedener Blockbuster online (Do. 1. Juli 04)
Für alle wirklichen Soundfans gibt es wieder ein paar sehr interessante Artikel. Hier die Links:

Oscarnominationen und -gewinner
"Spider-Man 2"
"King Arthur"
Recording the Score for "Troy"